Knöllchen im EU-Ausland: Lieber zahlen als pokern

Bei extrem hohen Forderungen lohnt sich ein rechtlicher Beistand Schön war der Urlaub – oder die Geschäftsfahrt ins Ausland – aber leider gab es auch noch ein unangenehmes Souvenir: ein Knöllchen. Früher verabschiedeten viele Autofahrer Bußgeldbescheinigungen aus dem Ausland lächelnd ins Altpapier. Seit 2010 sollte man dies jedoch nicht mehr…

Weiterlesen

Besser leben nach dem Herzinfarkt

Ein angepasster Lebensstil und neue Therapieoptionen erleichtern die Nachsorge Diagnose Herzinfarkt: Für Patienten ist das fast immer ein Schock. Dank der guten medizinischen Versorgung muss die Erkrankung jedoch glücklicherweise kein Todesurteil mehr sein. Die Mehrzahl der Betroffenen überlebt heute. Allerdings gehören sie weiterhin zu den Hochrisikopatienten. Um die Gefahr eines…

Weiterlesen

Wenn die Schilddrüse streikt

Jeder Dritte von Veränderungen betroffen – Versorgung mit Selen sicherstellen Jeder hat sie, kaum einer bemerkt sie, aber wenn sie nicht funktioniert, gibt es große Probleme: die Schilddrüse, die beim Menschen unterhalb des Kehlkopfes sitzt und die Form eines Schmetterlings hat. Sie bildet Hormone, die unverzichtbar für den Energiehaushalt des…

Weiterlesen

Kompakt und leistungsstark

Sehbehinderung: Mobile Bildschirmlesegeräte helfen auch unterwegs Lesen ist nicht nur für Bücherwürmer eine wichtige Fähigkeit. Ob Zeitungen, berufliche Korrespondenz, Formulare von Behörden, Gebrauchsanweisungen, Rezepte, Packungsbeilagen von Arzneimitteln – fast überall im Alltag stehen Leseaufgaben an. Für Sehbehinderte kann dies große Schwierigkeiten verursachen, denn gerade das Erkennen klein geschriebener Buchstaben und…

Weiterlesen

Sturzgefahr: Gutes Licht schützt vor Fehltritten

So lassen sich Unfallrisiken in heimischen Treppenhäusern und Fluren reduzieren   Die eigenen vier Wände sind gefährlicher als der Straßenverkehr: Über 8.000 Bundesbürger verunglücken jedes Jahr in ihrem Zuhause tödlich, berichtet das Statistische Bundesamt – ganz abgesehen von vielen tausenden Prellungen, Knochenbrüchen und anderen Verletzungen. Unachtsamkeit zählt ebenso zu den…

Weiterlesen

Erste Hilfe bei Reisemängeln

Reisemängel: Was Pauschalurlauber beachten sollten Pauschalreisen sind sehr beliebt, denn hier ist alles bestens organisiert. „Doch manchmal sind auch etablierte Reiseveranstalter nicht vor Problemen gefeit“, so Christina Bathmann, Reise-Expertin von Travelzoo. „Schließlich arbeiten sie zum Teil mit hunderten verschiedenen Leistungsträgern zusammen. Da kann es vorkommen, dass sich ein Urlaubshotel verkalkuliert…

Weiterlesen

Lebensabend im vertrauten Zuhause

So klappt die Seniorenbetreuung in den eigenen vier Wänden Die Pflege und Betreuung älterer Menschen in Deutschland beschränkt sich fast ausschließlich auf die Grund- und Behandlungspflege. Dies zeigt auch die aktuelle Pflegestatistik, wonach bei Pflegediensten und -heimen für die soziale Betreuung im Jahr 2013 lediglich vier Prozent des Personals vorgesehen…

Weiterlesen

Diabetes: „Kribbeln ist ein Warnsignal“

Expertentipps zum Thema „Gefährliche Folgen des Diabetes“ Wenn beide Füße kribbeln oder schmerzen, dann kann das gefährlich werden: Dahinter steckt oftmals eine Folgeerkrankung des Diabetes. Dr. Nadine Mattes, Diabetologin aus Stuttgart, weiß, warum davon besonders die Füße betroffen sind: „Die Nervenfasern, die in den Füßen enden, sind sehr lang. Daher…

Weiterlesen