Schnupfnasen auf dem Vormarsch

Bei einer Erkältung wird immer häufiger zu Homöopathika gegriffen Mit der kalten Jahreszeit beginnt die Schnupfensaison und es kann jeden erwischen. Eine Erkältung quält einige Tage, verschwindet aber meist ebenso schnell wieder, wenn man schnell auf die ersten Symptome reagiert. Wie eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach ergeben…

Weiterlesen

Ohne Einschränkung durch den Alltag

Grauer Star: Neuartige Linsen können die Sehprobleme beheben Lichtempfindlichkeit, kontrastarmes Sehen oder das Gefühl, durch einen Schleier zu blicken: Der Graue Star ist eine Augenkrankheit, die früher oder später viele Menschen trifft. Die Augenlinse verliert zunehmend an Elastizität, sie verhärtet sich und trübt sich ein. Der Graue Star kann nicht…

Weiterlesen

Windpocken auf dem Vormarsch

Impfen kann den Ausbruch der hochansteckenden Krankheit vermeiden Windpocken (Varizellen) gehören zu den häufigsten Kinderkrankheiten. Allein in Deutschland wurden in diesem Jahr bisher über 12.000 Erkrankungen gemeldet. Im Jahr 2015 waren es 23.081 gemeldete Fälle. Seit 2004 empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) eine Impfung im Kleinkindalter. Ziel hierbei ist es,…

Weiterlesen

Mückenschutz wird immer wichtiger

Neueste Forschungsergebnisse: Mücken können Borreliose übertragen In unseren Breiten sind sie meist nur lästig, in Afrika, Asien und Lateinamerika sterben jährlich mehr als 600.000 Menschen an von Mücken übertragener Malaria und in Brasilien infizieren sich immer mehr Menschen durch Mückenstiche mit dem Zika-Virus. Doch jetzt hat eine Gruppe von Forschern…

Weiterlesen

Hilft Meditieren bei der Heilung?

Studie: Bei leichten Verletzungen kann gezielte Entspannung die Selbstheilungskräfte fördern Ob eine Schürfwunde vom Sturz beim Radfahren oder ein Schnitt mit dem Messer beim Gemüseschnippeln – schmerzliche Missgeschicke kommen im Alltag schnell einmal vor. Der wichtigste Rat lautet dann: gelassen bleiben. Das wirkt bei Verletzungen kleine Wunder, was nun sogar…

Weiterlesen

Zucker tut nicht weh

Ein unbehandelter Typ-2-Diabetes kann schwerwiegende Folgen haben Während ein Typ 1 Diabetes fast immer mit Symptomen wie starkem Durst, häufigem Harndrang und Gewichtsverlust einhergeht, ahnen Menschen mit Typ 2 Diabetes oft lange nichts von ihren erhöhten Blutzuckerwerten, die Krankheit wird häufig erst nach Jahren zufällig entdeckt. Obwohl ein dauerhaft erhöhter…

Weiterlesen

Gefährliches Duo: Bluthochdruck und Diabetes

Ein zu hoher Blutdruck gilt schon alleine als einer der gefährlichsten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Denn er verursacht Verletzungen an den Innenwänden der Gefäße und vergrößert so die Gefahr, dass sich eine Arteriosklerose mit Kalk- und Fettablagerungen entwickelt. Diese können die Adern so verengen, dass die Durchblutung stark behindert wird. Reißen…

Weiterlesen