Grünkohl-Festival

Am 14. November gibt es wieder Grünkohl satt

Grünkohl-Festival

In der Fischauktionshalle gibt es wieder Grünkohl satt! Foto: Thumser

Grünkohl-FestivalTraditionell beginnt die Grünkohlsaison in Hamburg am Buß- und Bettag und es gibt keine Tradition, die Norddeutschland besser beschreibt, als ein zünftiges Grünkohlessen. Bereits zum zehnten Mal lädt Helbings feiner Kümmel am 14. November 2016, ab 18.00 Uhr zum Grünkohl-Festival in die Hamburger Fischauktionshalle und lockt damit wieder zahlreiche Besucher aus Nah und Fern an die Elbmetropole.

10. Grünkohl-Festival in der Fischauktionshalle

Moderiert wird der Abend, der direkt an der Elbe stattfindet, von NDR-Legende Carlo von Tiedemann. Auf der Bühne stehen die Big Band „King Street Jazzmen“ aus Elmshorn und die Rock ’n’ Roll-Band „The Rebel Tell Band“ und sorgen für Stimmung. Während die Gäste Grünkohl in allen Varianten genießen, versorgen die beiden Hamburger Maskottchen Hummel und Zitronenjette die Gäste den Tischen mit Helbing Miniaturfläschchen. An der stylischen Bar werden zudem die aus der Barszene bekannten Cocktail-Highlights „Helbing Tonic“, „Hamburger Liebe“ (Kümmel mit Lupina Ginger) und „Hamburger Sommer“ (Kümmel mit Zitrone, Soda, Radieschen und Dill) gemixt. Und auch den 2015 neu eingeführten Helbings feiner Aquavit kann man hier probieren.

Der Eintritt kostet 24,50 Euro – dafür gibt es Grünkohl satt sowie einen Helbing Kümmel und ein Holsten Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 2 =