Mal das Landleben genießen

Urlaub auf dem Bauernhof: Spannende Ferienerlebnisse für die ganze Familie

Urlaub auf dem Bauernhof: Spannende Ferienerlebnisse für die ganze Familie

In unmittelbarer Nähe zur Ostsee bieten zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe in der Ferienregion Probstei Urlaub auf dem Bauernhof an. Fotos: djd/Probstei Tourismus Marketing/Agentur SECRA, Neustadt

Morgens vom Krähen des Hahns geweckt werden, die Frühstückseier selbst einsammeln, Trecker fahren oder Katzenbabys streicheln – an Urlaub auf dem Bauernhof erinnert man sich oftmals ein Leben lang zurück. Bei Bauernhofferien denken viele an Bayern oder Österreich, dabei kann man auch in Schleswig-Holstein, etwa in der intakten Naturlandschaft der Probstei, seinen Urlaub auf dem Bauernhof verbringen.

Die Ostsee ist nur einen Katzensprung entfernt

Vor den Toren der Landeshauptstadt Kiel gelegen, gehört die Region zum nordwestlichen Teil des ostholsteinischen Hügellandes. Mit weiten Feldern und kleinen, gewachsenen Dörfern hat sich die Gegend ihre Ursprünglichkeit weitgehend erhalten und ist im Gegensatz zu anderen Tourismusregionen bezahlbar geblieben. In unmittelbarer Nähe der Ostseebäder Laboe und Schönberg bieten zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe Familien mit Kindern Ferien auf dem Land an.

Strandvergnügen, Spiel und Sport

Mittendrin im ländlichen Geschehen geht es mit dem Fahrrad oder der Kutsche durch Felder und Wiesen oder zu einer geologischen Strandwanderung. Der etwa 20 Kilometer lange Küstenstreifen lädt mit seinen nur ganz leicht abfallenden Ufern auch Familien mit noch ganz kleinen Kindern zum Strandvergnügen ein, während die größeren Kinder die Spiel- und Sportangebote nutzen oder sich in einer der zahlreichen Surfschulen auf dem Surfbrett versuchen. Besichtigen kann man eine voll mahlfähige Mühle, Butter machen im Probstei Museum oder eine meeresbiologische Station besuchen. Der Tag klingt ganz zünftig am Grill, am Lagerfeuer oder bei einem abendlichen Schiffstörn auf der Ostsee aus. Am nächsten Tag warten neue Abenteuer im Kindheitsmuseum mit Spielsachen der letzten 100 Jahre, im Kinderabenteuerland Wendtorf oder bei einer Fahrt mit einer historischen Eisenbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + 5 =