Was Baby braucht, bringt der Postbote

Einkaufen im Internet schenkt mehr Zeit fürs Baby

Wenn ein Baby zur Welt kommt, bleibt Mama oft nicht viel Zeit, diese schönen Momente zu genießen.

Mit einem neuen Erdenbürger muss der Alltag ganz neu organisiert werden. Foto: djd/windeln.de/Nakiki

Zu wenig Schlaf, viel mehr schmutzige Wäsche – und mit dem Kinderwagen ist man zum Einkaufen auch viel länger unterwegs. Ein Baby stellt das Leben der Eltern komplett auf den Kopf. Egal, ob man zum ersten Mal Mutter oder Vater wird oder ein zweites oder gar drittes Geschwisterkind zur Welt kommt – viel Zeit, diese schönen Momente zu genießen, bleibt oft nicht übrig.

Mehr Zeit für den Nachwuchs

Mit dem neuen Erdenbürger will der Alltag ganz neu organisiert werden. Wie gut, wenn man sich einige der täglichen Pflichten abnehmen lassen kann. Zum Beispiel durch das Internet, denn hier gibt es Onlineshops wie windeln.de, wo man alles findet, was Babys und Eltern brauchen. Ob Windelpakete, Babynahrung oder Drogeriewaren – über 100.000 Artikel von rund 1.000 Markenherstellern finden sich im Sortiment und werden schnell und unkompliziert vom Postboten nach Hause gebracht. So muss man keine unhandlichen Windelpakete schleppen und gewinnt eine Menge Zeit, die man mit dem kleinen Liebling oder auch mal für sich und den Partner nutzen kann. Im Onlineshop muss man sich nur einmal anmelden – und schon kann der unkomplizierte Einkauf losgehen.

Mehr als ein Babyausstatter

Wenn ein Baby zur Welt kommt, bleibt Mama oft nicht viel Zeit, diese schönen Momente zu genießen.

Damit mehr Zeit für das Kleine bleibt, kaufen immer mehr Eltern Babybedarf im Internet ein. Foto: djd/windeln.de (via Unsplash/Mindy Olson)

Neben dem täglichen Babybedarf gibt es dort auch Spielzeug, Möbel, Kleidung und alles rund um die Erstausstattung sowie Kinderwagen, Buggys, Autositze und Babyfons. Über eine Info-Funktion erfahren Eltern zum Beispiel vor dem Kauf eines Kindersitzes, welche gesetzlichen Vorschriften gelten, welcher Autositz zu ihrem Kind passt und worauf sie besonders achten sollten. Unter der Rubrik „Top 10“ kann man zudem die am häufigsten verkauften Modelle direkt miteinander vergleichen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Online-Magazin als kostenloser Ratgeber-Service

Besonders interessant für Paare, die das erste Mal Eltern werden, ist auch das Online-Magazin, in dem man Wissenswertes zu den Themen Schwangerschaft und Geburt, Fragen rund ums Baby oder Kleinkind sowie kompetenten Rat zur Entwicklung des Babys oder zu Kinderkrankheiten findet. „Auch inhaltlich wollen wir Eltern viel anbieten“, betont Konstantin Urban, Gründer und Vorstand bei windeln.de. „Deshalb arbeiten wir für das Online-Magazin wir mit einer Hebamme, einer Gynäkologin und einer Ergotherapeutin zusammen“, so Urban. windeln.de möchte den Kunden mit dem Magazin den Alltag ein wenig erleichtern, mehr Sicherheit geben und vielleicht sogar die eine oder andere Sorge nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × zwei =